PRESSE AKTUELL

Pressemeldung zum Adventskonzert des „vocal collegium rostock“ in Rostock und Stralsund

„Machet die Tore weit“ – Adventskonzert mit dem „vocal collegium rostock“

Am Sonntag, 02. Dezember 2018 um 17:00 Uhr in Rostock und am 08. Dezember 2018 um 19:00 Uhr in Stralsund macht das „vocal collegium rostock“ die Tore weit für sein Adventskonzert und nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Zeit der Musik.

Besinnliche, kraftvolle und verträumte Melodien, neue und alte Musik, all das kam aus Federn von Komponisten wie Andreas Hammerschmidt, Friedrich Silcher, John Rutter oder Jan Wilke.
„Die unglaublich mitreißende Kraft und Größe der Musik von Andreas Hammerschmidt ist auch durch die mit der Melodie perfekt abgestimmte Sprache zu erklären“, sagt Chorleiter Daniel Arnold. Als besonderes Bonbon darf sich das Publikum freuen, gemeinsam mit den ca. 60 SängerInnen vertraute Adventslieder zu singen.

„Und wer ganz genau die Ohren spitzt wird in einem Wiegenlied einen kleinen Teil des wohl bekanntesten Weihnachtslieds von Joseph Mohr entdecken,“ so der künstlerische Leiter.
Das „vocal collegium rostock“ wurde 1955 unter dem Namen „Rostocker Lehrerchor“ gegründet. Sein Repertoire umfasst Chorbearbeitungen nach Bach, Mozart, Liszt oder Händel, aber auch nach Rossini, Todd oder Webber sowie Kirchenmusik und volkstümliches Liedgut. Die Rostocker gastierten u.a. in St. Petersburg, Strasbourg, Riga, Wien, Brüssel und Barcelona. Die letzte Konzertreise führte 2017 nach Polen ins schöne Gdingen.

Chorkonzert des „vocal collegium rostock“: „Machet die Tore weit“,
am Sonntag, 02.12.2018, 17:00 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr)
Universitätskirche Rostock, Klosterhof 7, 18055 Rostock

Vorverkauf (12 Euro/10 Euro erm. + 10 Prozent VVK-Gebühr): Pressezentrum Rostock
Abendkasse 15 Euro/13 Euro erm.
Ermäßigung für Schüler, Studenten, Rentner. Kinder bis 6 Jahre freier Eintritt

und

Chorkonzert des „vocal collegium rostock“: „Machet die Tore weit“,
am Samstag, 08.12.2018, 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)
Kulturkirche St. Jacobi, Jacobiturmstraße 28, 18439 Stralsund
Eintritt: frei
- Der Chor freut sich über eine Spende
Weitere Informationen:
Sylvia Bindzau, Tel. 01 63 740 61 99

Pressemitteilung PDF